Burger und Politics – Open Office mit Stefan Schnöll

Mit saftig gebratenen Burgern, kühlen Getränken und einem politischen Gespräch mit JVP Nationalratskandidaten Stefan Schnöll wurde das Open Office der Jungen ÖVP Salzburg wieder zu einem vollen Erfolg.
Da sich die Nationalratswahl am 15. Oktober in großen Schritten nähert, war es für uns klar, dass sich unser Sommer Open Office auch um das Thema Wahl drehen wird. Schnell wussten wir daher, wer dieses Mal unser Ehrengast sein wird. Mit Stefan Schnöll, der auf der Salzburger Landesliste auf Platz 3 für den Nationalrat kandidiert, haben wir als Junge ÖVP einen Kandidaten mit großer Chance auf ein Nationalratsmandat.
Neben politischen Gesprächen erwartet unsere Gäste beim Open Office auch immer ein kulinarisches Erlebnis. Bei der Auswahl der Speise fiel unsere Wahl auf Burger, weil Burger mag doch jeder ;).
Vor ca. 80 Gästen würde Stefan Schnöll zu Beginn der Veranstaltung von unser Landesobfrau Martina Jöbstl zu inhaltlichen und persönlichen Themen interviewt. Neben wirtschaftspolitischen Fragen, wurde auch über die Landflucht und den Stellenwert von Tourismus und Ehrenamt gesprochen. In Stefan Schnöll haben unsere Salzburger Vereine jedenfalls einen starken Fürsprecher in Wien, wenn er in den Nationalrat einziehen wird. Nach dem Gespräche bestand bei einer Diskussion noch die Möglichkeit Fragen an Stefan zu stellen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden von unseren Meisterköchen Seppi und Kathi die Burger serviert. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an unser Büroteam, die mit ihren Kochkünsten den Abend zu einem vollen Erfolg werden ließen.

Keine Kommentare

Du kannst einen ersten Kommentar zu diesem Artikel abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.