Lawinen – Grundkurs

Erstmalig hat die JVP – Salzburg in ihrem Bildungsprogramm einen Lawinen – Grundkurs veranstaltet. Aus aktuellem Anlass hielt am 28. Februar die Bergrettung Golling für uns JVPler einen Lawinengrundkurs ab. Die Teilnehmer waren aufgefordert, falls sie schon eine Ausrüstung, das heißt Piepsgerät, Sonde, Schaufel, haben diese zum Kurs mitzubringen, um im Ersten Teil den praktischen Umgang zu erlernen. Als erstes wurde allgemein das Piepsgerät erklärt, welche Funktionen es hat und wie der Umgang im alpinen Gelände funktioniert. Nach einer kurzen Einschulung durften die Teilnehmer dann im Gelände an verschiedenen Stationen, mit verschiedenen Ausgangssituationen, den Ernstfall üben und den richtigen Umgang mit der Ausrüstung trainieren.

Im Anschluss ging es noch in den Bio Berggasthof Bachrain, um bei einem tollen Vortrag  bessere Eindrücke zu bekommen, welche Auswirkungen eine Lawinen haben kann und wie man sich in gewissen Situationen im alpinen Gelände verhalten soll. Bei einer gemütlichen Jause ließ man die Eindrücke vom Kurs revue passieren und den Abend ausklingen. Wir möchten uns ganz recht herzlich nochmal bei der Bergrettung Golling für den tollen Kurs bedanken und freuen uns schon auf viele weitere tolle Kurse im JVP-Salzburg-Bildungsprogramm 2019.

Keine Kommentare

Du kannst einen ersten Kommentar zu diesem Artikel abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.